Arbeitsplatz Ergonomisch Arbeitsplatz Ergonomisch

Im Büro gesund sitzen

Wenn Sie einen Schreibtischjob erledigen, verbringen Sie wahrscheinlich mehr Zeit an Ihrem Schreibtisch als bei irgendetwas anderem in Ihrem Leben. Und diese Zeit wird oft damit verbracht, in einem Stuhl zu sitzen, der zu niedrig ist, vor einem Schreibtisch, der zu hoch ist. Dabei schauen wir auf einem Bildschirm, in einem ungünstigen Winkel, unser Hals ist gebeugt und wir fühlen uns immer öfters wie ein lahmes Kamel.

Man könnte diesen Artikel mit den zynischen Worten „Wie kann ich einen ganzen Tag lang den Büroalltag überstehen“ betiteln. Ganz so schlimm ist es natürlich nicht. Aber: Wenn man sich so einige Stühle im Büro ansieht, dann kommt einem tatsächlich das Grauen. Bei unergonomischen Arbeitsplätzen wundert sich keiner mehr, dass die Mitarbeiter krank werden und an Rückenschmerzen leiden. Deshalb ist im Büro gesund sitzen im Interesse aller beteiligter: Arbeitgeber und Arbeitnehmer.

Produktivität im Arbeitsalltag

Dabei geht es aber gar nicht darum, Langzeitschäden zu betiteln, sondern um die Produktivität im Arbeitsalltag. Höhere Produktivität im Büroalltag kann vor allem durch zwei Maßnahmen erreicht werden. Erstens muss auf die passende Auswahl der Stühle großen Wert gelegt werden. Dabei handelt es sich um eine Aufgabe des Managements. Zweitens geht es darum, das „richtige Sitzen“ zu erlernen. Dafür ist man leider selbst verantwortlich. Wer nicht die notwendige Selbstdisziplin aufbringt und sich nicht mit dem Thema befasst, kann die Schuld für späte Rückenschmerzen und niedere Produktivität am Arbeitsplatz nur auf sich selbst schieben. Unternehmen und Arbeitgeber können Mitarbeiter Schulen und auf „gesundes Arbeiten“ hinweisen, letztendlich ist aber jeder Mensch für sich selbst verantwortlich.

Auswahl eines ergonomischen Bürostuhls

Bei der Auswahl der Stühle muss man sich natürlich an die Richtlinien des Unternehmens halten. Es obliegt aber dem Management, bei der Anschaffung neuer Büromöbel den gesundheitlichen Aspekt ins Auge zu fassen. Wichtig bei der Auswahl der ergonomischen Bürostühle ist vor allem die Bauweise.

Sie müssen nicht Hunderte von Euros für einen neuen Stuhl ausgeben – ergonomische Bürostühle gibt es bereits billiger – haben aber dann ggf. etwas weniger Komfort. Es gibt einige Merkmale, auf die Sie beim Kauf unbedingt achten sollten:

Ein ergonomischer Bürostuhl ist eine gute Grundlage, damit man im Büro gesund sitzen kann. Aber auch richtiges sitzen will gelernt sein, und das bedeutet vor allem dynamisch sitzen!